Sichere Entnahme rund um die Uhr!

Sichere Entnahme rund um die Uhr!

Sichere Entnahme rund um die Uhr!

Pakete empfangen. Das Thema beschäftigt viele Hausbesitzer und Wohnungswirtschaften. Denn der durchschnittliche Deutsche empfängt aktuell ca. x Pakete pro Jahr. Da ist es nur logisch, auch für die sogenannte „letzte Meile“, also den Transport vom Paketzentrum zum Empfänger eine sinnvolle Lösung zu suchen.

Seitens der Post haben Hauseigentümer meist keine Handhabe. Da kann man nicht mitbestimmen, zu welcher Zeit der Postbote kommt oder wie lange er klingelt, bevor er weiterfährt. Anders bei dem Empfang. Hier kann jeder Einzelne sehr wohl mitbestimmen und optimieren. Das geht zum einen mit einem Zettel am Briefkasten, der dem Postboten einen Ablageort verrät. Das mag in ländlichen Regionen durchaus möglich sein, in Gegenden mit mehr Bewohnern aber durchaus kritisch werden. Zum Anderen kann man sich einfach einen Paketkasten zulegen.

In diesen kann der Paketdienst seine Lieferung einlegen und das Fach anschließend verschließen. Somit können auch in stärker besiedelten Gegenden problemlos Pakete quasi vor der Haustür abgelegt werden.

Und damit noch nicht genug. Je nach gewähltem Paketkasten, lässt sich dieser auch noch mit diversen Extras ausstatten. So gibt es bei der Paketfachanlage PAKNO von der Firma KNOBLOCH zum Beispiel die Option, jedes Fach beleuchten zu lassen. Zusätzlich kann man auch gleich die ganze Briefkastenanlage mitsamt den integrierten Paketkästen beleuchten lassen.

Fragen Sie einfach an! Wir beraten Sie gern!

Jetzt konfigurieren